Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten

BlauRaum ist AZAV-zertifiziert und somit zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung .

Alle unsere Ausbildungen können daher mit den Förderprogrammen Bildungsgutschein und WeGebAU
(beides sind Programme der Arbeitsagenturen) gebucht werden.

Neben der Möglichkeit der Förderung durch Programme der Bundesagentur für Arbeit gibt es eine Reihe weiterer Förderprogramme mit denen BlauRaum aufgrund der AZAV-Zertifizierungen arbeiten kann. Die Stiftung Warentest hat diese Möglichkeiten in einer Förderfibel zusammengestellt, die Sie sich über nachfolgenden Link downloaden können.

Wenn Sie Fragen zu Förderprogrammen für Privatpersonen oder Unternehmen haben, stehen wir Ihnen gerne mit Auskünften zur Verfügung.

Eine AZAV-Zertifizierung dokumentiert u.a., dass der zertifizierte Bildungsträger,

  • sich einem kundenorientierten Leitbild verpflichtet fühlt
  • arbeitsmarktliche Entwicklungen bei Konzeption und Durchführung von Bildungsmaßnahmen berücksichtigt
  • Methoden zur Förderung individueller Lernprozesse anwendet
  • Lehr- und Lernziele regelmäßig überprüft
  • eine regelmäßige Evaluierung der angebotenen Maßnahmen mittels anerkannter Methoden durchgeführt
  • der fachkundigen Stelle regelmäßig den Eingliederungserfolg nachweist.

Damit die fachkundige Stelle beurteilen kann, ob die Aus- und Fortbildung sowie Berufserfahrung der Leitung sowie der Lehr- und Fachkräfte nach § 178 Nummer 3 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch eine erfolgreiche Maßnahme erwarten lassen, erhält sie von dem Träger grundsätzlich folgende Angaben und Nachweise:

  1. zur Person sowie zur Aus- und Weiterbildung der Leitung sowie der Lehr- und Fachkräfte, einschließlich ihres beruflichen Werdegangs und ihrer praktischen Berufserfahrung im Fachbereich
  2. zur pädagogischen Eignung der Lehr- und Fachkräfte, einschließlich ihrer methodisch-didaktischen Kompetenz und
  3. Bewertung der Lehr- und Fachkräfte durch Teilnehmende.

BlauRaum wird seit 2017 von der fachkundigen Stelle HZA (Hanseatische Zertifizierungsagentur GmbH) nach der AZWV bzw. mittlerweile nach der AZAV zertifiziert. Permanente Evaluation der Kundenzufriedenheit, in- und externe Fortbildungen, Dozentenkonferenzen sowie regelmäßige Supervision gehören zu den wichtigsten Mitteln unseres Qualitätsmanagements.