Informationen zur Ausbildung

Mediation

Unsere Ausbildung zum Mediator / zur Mediatorin

  • ist AZAV-zertifiziert, das bedeutet, sie kann (auch) mit den Förderprogrammen der Arbeitsagenturen wie Bildungsgutschein und WeGebAU gebucht werden.
  • Sie gliedert sich in Präsenzphase und Online-Campus.
  • Die Präsenzphasen umfassen 3 Blöcke à 5 Tage (120 Stunden) hinzu kommen die Peergroup-Tage.
  • Zwischen den Präsenzphasen arbeiten Sie im Online-Campus. Die Online-Phase umfasst 280 Stunden.
  • Die Ausbildung endet nach Absolvierung der Präsenzphase und des Online-Campus mit einer schriftlichen Einsendearbeit im Umfang von 6 bis 8 DIN A4-Seiten. Zusätzlich begleiten wir auf Wunsch Ihren ersten Mediationsfall und dessen Dokumentation und führen mit Ihnen hierüber eine Supervision durch. Dies wird Ihnen anschließend von uns durch ein zweites Zertifikat bescheinigt und unseren Teilnehmern/innen zu Sonderkonditionen angeboten.
     

Darüber hinaus

  • entspricht die Ausbildung den Anforderungen des Mediationsgesetzes
  • erfüllt die Voraussetzungen des § 7a BORA
  • kann ergänzt werden um Aufbaumodule und Zusatzqualifikationen
  • (Erläuterungen siehe Button Aufbaumodule sowie Button Zusatzqualifikationen.)

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Grundlagen der Mediation
  • Die sechs Phasen des Mediationsverfahrens; Ablauf und Rahmenbedingungen
  • Die Selbstverantwortung der Konfliktparteien
  • Rolle und Selbstverständnis des Mediators
  • Mediative Kommunikationstechniken
  • Mediation und Recht
     

Kosten:

  •  3.684,00 € (Unsere Ausbildungen sind von der Umsatzsteuer befreit.)

 

Methode:

  • Selbstreflektiertes Lernen und Üben durch Kleingruppenarbeit, Rollenspiele, Feedback und Diskussion; Wissensvermittlung durch Theorievortrag und Präsentation von Beispielsfällen.
     

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Mindestalter 25 Jahre,
  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder
  • Berufsausbildung im kaufmännischen, verwaltenden oder pädagogischen Bereich.

Gerne erteilen wir Ihnen Auskünfte zur Anerkennung und Zertifizierung bei den verschiedenen Berufsverbänden.